Wieviel kostet eine Bengalkatze/ der Preis?

Eine Bengalkatze kostet um die 1000€ ohne Zuchtfreigabe (Liebhabertier), das bedeutet, dass sie kastriert werden muss. Ein Zuchttier kostet ca das Doppelte eines Liebhabertiers, und ein Showtier hat einen weiteren Preisaufschlag je nach Qualität.

Zu unseren Preisen erfahrt ihr mehr unter 'Kitten' - Abgabeinfos

Warum sind Bengalkatzen so teuer?

Aufgrund des züchterischen Aufwands, des hohen Einkaufspreises von gesunden und gut untersuchten Linien, sowie der Nachfrage am Markt.

Wollt ihr mehr darüber erfahren, lest meinen dazu verfassten Blogartikel "Let's talk About money!"

Wie groß/schwer wird eine Bengalkatze?

Eine Bengalkatze erreicht die Größe und das Gewicht einer Hauskatze.

Wie alt werden Bengalkatzen?

Eine Bengalkatze erreicht ein Alter von 15-20 Jahren. 

Wie ist der Charakter einer Bengalkatze?

Bengalkatzen und Bengalkitten sind neugierig, aufgeschlossen, spielfreudig, menschenaffin, verschmust, intelligent, selbstbewusst und sehr verträglich mit anderen Haustieren wie Hunden. Sie nehmen aktiv am Leben ihrer Menschen teil. 

Mehr zu Charakter/Wesen und Herkunft findet ihr unter 'Über Bengale'.

Wie verträglich sind Bengalkatzen mit anderen Rassen?

Bengalen verstehen sich besonders gut mit anderen agilen und aktiven Rassen. 

Wie stark haaren Bengalen?

Bengalen haaren weniger als andere Rassen, weil sie weniger Unterfell haben. Aber Achtung, auch sie unterliegen dem Fellwechsel der Jahreszeiten.

Was fressen Bengalkatzen (Futter)?

Bengalkatzen vertragen das übliche Futter für Hauskatzen. Ich empfehle allerdings die Rohfütterung, oder die Fütterung von hochwertigem Nassfutter. Die Erklärung dazu findet ihr unter BARF.

Was muss ich beim Kauf einer Bengal Katze beachten/ der richtige Züchter/ die richtige Zucht?

Die Zucht sollte in einem Verein registriert sein, und die Kitten sollten alle einen Stammbaum, einen Heimtierausweis und die Grundimmunisierung (Impfung), sowie einen Chip zur Registrierung besitzen. Die Elterntiere sollten auf alle rassetypischen und gängigen Erkrankungen von Bengalkatzen untersucht sein. Achtet auch vor allem auf Transparenz, Offenheit und Interesse euch als neuen Familien gegenüber. Zu guter Letzt, nehmt die Haltung genau in Augenschein und sucht euch zutrauliche und gut sozialisierte Bengalen aus.

 

Read more...

 

Was sind die Bedingungen zur Haltung einer Bengalkatze?

Bengalen sind große Kletterer und sehr spielfreudig bis ins hohe Alter, darum benötigen sie ausreichend Platz und gerne auch eine zweite Ebene (Catwalk, Kratzbaum..). Eine kätzische Gesellschaft ist Pflicht, weil Bengalen sonst schnell unausgelastet sind und Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Bengal Katzen wollen viel Zeit mit ihren Menschen verbringen. Ansonsten ist diese Rasse auch durchaus für den engagierten Anfänger geeignet. Zu Charakter und Wesen lest ihr mehr auf 'Über Bengale'.

 

Darüber hinaus benötigen Bengalen keine speziellen Haltungsbedingten (ausgenommen die Filialgenerationen/Foundations).

 

Brauchen Bengalkatzen Freigang oder ist reine Wohnungshaltung auch ok?

Bengalen werden oft als Indoortiere gehalten, und sind damit zufrieden, wenn sie einen geeigneten Sozialpartner haben, genügend Platz und die liebevolle Ansprache ihres Menschen. 

 

Ebenso sind sie sehr gelehrig und mit etwas Übung durchaus leinenführig.

 

Wie alle Katzen genießen sie natürlich auch gern den (gesicherten) Freigang.

 

Sind Bengalkatzen agressiv oder scheu?

Bengalen sollten weder agressiv, noch scheu sein. Es mangelt dann an einer guten Sozialisierung, oder die Eltern weisen charakterliche Defizite auf, die sie an den Nachwuchs weitergegeben haben.

Passt eine Bengalkatze zu mir?

Wenn du nach einer aufgeweckten, aktiven Familienkatze suchst, die immer dabei und für jeden Spaß zu haben ist, sind Bengalen das Richtige für dich!

 

Read more...

 

Können Bengalkatzen einzeln gehalten werden?

Nein, eine Einzelhatung von Bengalkatzen ist nicht zu empfehlen!

 

Ausnahme: ein älteres Tier, das keine weitere Gesellschaft wünscht, oder akzeptiert. 

 

Welche Farben/Zeichnungen gibt es bei Bengalkatzen?

Die Zeichnung unterteilt sich in zwei Rubriken: spotted (rosetted) und marbled. 

 

 

 

Klassische Farben sind: 

 

black spotted tabby (brown), 

 

snow (seal lynx point, seal mink, seal sepia),

 

melanistic/solid (schwarz/ schwarzes snow),

 

black silver spotted (silber)

 

 

 

Mehr Details dazu unter 'Wenn's noch etwas mehr sein darf' - Zum Fell, folgt dem Link am Ende der Seite!

 

Stehen Bengalen unter Artenschutz?

Nein, Bengalen gelten als domestizierte Rasse und haben den Status von Hauskatzen. Ausgenommen davon sind die Filialgenerationen/Foundations (F1-F4).

Eure Frage war nicht dabei? 😨 Dann stellt sie uns über Whatsapp oder per E-Mail!

e Mail: zisa.s@web.de